Skip to main content

Angekommen im Apartment in New York City

Werbung

Ich bin in New York City angekommen und habe auch ein wunderschönes Apartment gefunden, Video gibts im anderen Artikel. Das Apartment in New York City liegt im Battery Park, wird auch financial district genannt, und liegt gleich am Hudson River und ist teil der Skyline da es sich in einem 46 stökigen Wolkenkratzer befindet.

Es gibt einen 24 Stunden Doorman (eigentlich sind es mehere Doormänner) der einem die Türe aufhält, für Fragen bereit steht etc.
Das Haus hat 46 Stockwerke, auf dem Roof ist ein Fitnessstudio eingerichtet welches durch das Glasdach des Gebäudes einen wahnsinnigen Blick auf die Freiheitsstatue, den Hudson-River und auch die anderen Wolkenkratzer von New York City bietet. Das Gebäude, und mein Apartment, haben einen direkten Blick auf den Ground Zero und die Baustelle des Word Trade Centers. Hier wird ein Denkmal für die Verstorbenen Opfer von 9/11 erbaut, zwei kleinere Wolkenkratzer, World Trade Center 7 genannt, einer der beiden ist bereits fertig gestellt, der zweite soll in diesem Jahr, 2011, fertig sein.

Das Apartment in New York City, direkt neben dem Neubau des World Trade Centers, hat monatlich $3.300 gekostet. Dazu kommen die Nebenkosten die in Manhattan nicht zu verachten sind, Internet ($80), Strom, Gas, Wasser etc.
Das Apartment hat auch einen Rooftop Pool mit Sonnenterasse und ein eigenes Fitnessstudio, welches nur von den Bewohnern genutzt werden kann, dies kostet allerdings monatlich $100.

Hier sind einige Fotos von dem Apartment in Manhattan:




Kommentare

Wie Apartment / Wohnung für das Auslandssemester in Manhattan suchen und finden | oliverhaas.net 22. Dezember 2011 um 23:18

[…] der Wohnungen ist in den USA ein deutlich anderer Standard als in Deutschland – auch mein Apartment nähe der Wall Street in Manhattan für ca. $3,300 Miete im Monat war nicht […]

Antworten

Lili 23. Dezember 2011 um 00:48

Hey,
erstmal Respekt wegen dieser Seite ! Echt klasse,aber hat mir auch leider die Hoffnung genommen. Habe mit einer WG gerechnet wo ich vielleicht 400$ im Monat zahlen müsste,und das würde ich dann mit meinem Auslandsbafög finanzieren.Und wie mache ich das mit den Studiengebühren?Muss ich die schon vorher zusammen haben und an das Berkeley überweisen?Denn ich will auch total gerne an das College und New York ist einfach meine Traumstadt.Ich weiß nicht inwieweit du mir da vielleicht helfen könntest.
Mit paar Antworten…Würde so gerne im September dort hinfliegen aber das geht halt nur wenn alles geklärt ist und ich möchte auch nicht,dass mein Traum wie eine Seifenblase zerplatzt 🙁
Liebe Grüße

Antworten

Oli 23. Dezember 2011 um 09:53

Hi Lilli,
Die Studiengebühren für ein Quarter am Berkeley College betragen aktuell $7,100, die Infos zum Berkeley College findest du hier:
http://www.oliverhaas.net/auslandssemester-usa/berkeley-college-new-york-city.html
Und ja, der Semesterbeitrag muss im Voraus bezahlt werden, sonst wirst du am Berkeley College erst gar nicht zugelassen.

Für $400 wird es schwer bis unmöglich in Manhattan ein Apartment oder eine kleine WG zu finden, die Kosten dort sind sehr hoch, aber schau dir mal meinen Leitfanden zur Wohnungssuche in New York City an, vielleicht findest du ja doch etwas:
http://www.oliverhaas.net/auslandssemester-usa/wie-apartment-wohnung-fur-das-auslandssemester-in-manhattan-suchen-und-finden.html

Wenn du noch Fragen hast sag einfach bescheid! 🙂

Antworten

Auslandssemester/Auslandsstudium planen – FAQ – Fragen | oliverhaas.net 23. Dezember 2011 um 14:36

[…] mich für mein Studium in New York für ein Apartment entschieden, Bilder gibt es hier zu sehen: Auslandssemester Apartment in New York City Wie man in den USA, speziell New York City, bei mir Downtown Manhattan, ein Apartment findet und […]

Antworten

Studieren in New York City USA – Erfahrungsbericht | oliverhaas.net 25. Dezember 2011 um 21:57

[…] Apartment während der Zeit des New York Auslandssemesters: Ich habe in einem Wolkenkratzer der Skyline von Manhattan gewohnt, nahe der Wall Street im ‘Financial District-Battery Park’. Das Apartment war […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.