Skip to main content

Transfer vom JFK Airport nach Manhattan New York City

Werbung

Um vom Flughafen, John F. Kennedy Airport New York, nach Manhattan zu gelangen benötigt es etwas Planung, diese ist aber einfacher als befürchtet.
Es gibt mehrere Möglichkeiten vom JFK Airport auf die Insel Manhattan, welche ca. 25KM entfernt liegt, zu gelangen.

Mit der U-Bahn
Direkt am Flughafen JFK kann man in den Air Train steigen und bis zur Station Jamaica fahren, von dort aus gelangt man mit der U-Bahn nach Manhattan. Die Kosten liegen bei ca. $7, die U-Bahn kostet lediglich $2 und der Air Train $5.

Mit dem Zug
Mit der LIRR (Long Island Rail Road) kann man auch einfach und schnell vom John F. Kennedy Airport nach New York City gelangen. Auch hier fährt man zuerst bis zur Jamaica Station mit dem Air Train für $5, und von dort aus weiter mit der LIRR für $7, macht Gesamtkosten von $12. Die Fahrzeit liegt bei ca. 35 Minuten.

Supershuttle
Ein Supershuttle, was man mit Minivan übersetzen kann, gibt es am JFK zu Hauf. Der Preis ist in etwa die Hälfte des Taxipreises und die Supershuttles fahren rund um die Uhr nach Manhattan. Bei dem Supershuttle teilt man sich das Fahrzeug mit anderen Reisenden.

Mit dem Taxi
Der komfortabelste Weg ist sicherlich das Taxi, dementpsrechend ist es aber auch das kostspieligste für den Weg vom JFK Airport nach Manhattan. Der Preis liegt bei ca. $45 und hierzu kommen noch Trinkgeld und evtl. Tunnelgebühren. Hier sollte man sich vorher mit dem Fahrer unterhalten und einen Festpreis ausmachen. Außerdem kann man mit dem „Cabby“ (so werden die Taxifahrer, Fahrer der Cabs, in NYC oft bezeichnet) absprechen, das er keine tollpflichtigen Wege fährt, z.B. ist die Brooklyn Bridge kostenlos überquerbar.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.