Skip to main content

BMW DVD während der Fahrt (DVD in Motion) freischalten

Werbung

Wenn ihr die DVD und TV Funktion bei eurem BMW auch während der Fahrt nutzen möchtet, dann muss diese Funktion mit NCS Expert und NCS Dummy erst freigeschaltet werden.
Die Freischaltung für die DVD in Motion Funktion ist nicht ganz einfach, aber mit meiner Anleitung sicherlich schaffbar.

Ich empfehle diese Kabel, kauft bitte keinen China-Mist, damit kann viel Kaputt gehen!
http://amzn.to/1hzDnrc – BMW mit D-CAN Anschluss (ab BJ 03/2007)
http://amzn.to/19TGHRj – BMW mit K+CAN Anschluss (BJ 1996 – 03/2007)

In diesem Video hier erfahrt ihr, was ihr für die Freischaltung der DVD während der Fahrt Funktion, genau machen müsst.


Kommentare

Artur 13. Januar 2015 um 16:38

Habe es heute exakt nach dieser Anleitung gemacht und leider nichts bei raus gekommen. Sobald man sich in Bewegung setzt, schaltet er CIC ab. Schade.

Antworten

Sebastian 15. Januar 2015 um 19:50

Hi, ich habe deine BMW DVD in Motion Freischalteanleitung befolgt und musste feststellen das nach einem Neustart des CIC die DVD in Motion Funktion wieder deaktiviert ist und ich wieder nur einen speedlock min und max von 3 kmh mit NCS-Expert auslese… Während der Programierung gab es keine Fehler und ich habe jeden Schritt exakt nach deiner Anleitung befolgt. Das ganze habe ich auch ein zweites mal gemacht.. ohne Erfolg. Ist die DVDinMotion nur temporär nach der Codierung bis zu einem weiteren Neustart aktiv? So scheint es bei mir zumindest zu sein. Ich habe gelesen das es mit Tool32.exe eine Möglichkeit gibt das ganze dauerhaft bis zum nächsten SG Update zu erhalten. Fahrzeug ist ein 2011er E93 320i. Eine Rückmeldung wäre super. Danke. Gruß, Seb.

Antworten

Yannick 23. Juli 2015 um 17:25

Habe heute auch probiert bei einem 1er e81
Baujahr 2010 die DVD freischaltung zu codieren. Ich habe es mehrmals genau nach der Anleitung probiert und es hat nicht funktioniert.
Mir kommt es auch komisch vor, dass man das CIC mit einer lehren MAN Datei codieren soll. So können die geänderten Werte ja eigentlich nicht ins Steuergerät geschrieben werden
MfG

Antworten

Oli 23. Juli 2015 um 17:27

Das muss dir nicht komisch vorkommen, denn die vorhandenen Daten von NCS werden korrekt geändert durch meine Anleitung, das eine leere MAN ausreicht.

Antworten

Yannick 23. Juli 2015 um 18:21

Habe es jetzt nochmal probiert auf die Weise die mir logischer erscheint und so hat es funktioniert.
Für alle die es mal probieren, ihr dürft NCS Dummy nicht beenden und die MAN Datei nicht leeren. Wenn ihr das CIC mit einer leeren MAN Datei beschreibt, versetzt ihr es in den originalen Zustand

Antworten

Oli 23. Juli 2015 um 18:23

Nein, das ist nicht korrekt, du hast offensichtlich die Vorgehensweise nicht verstanden. Es werden die NCS Daten so geändert, das bei einer leeren MAN diese Daten als Referenz genommen werden, und wenn diese, wie von mir gezeigt, abgeändert wurden, dann sind sie sicherlich nicht mehr im original Zustand.

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.