Skip to main content

Kamera Auslösungen auslesen mit dem Exif Viewer

Werbung

Um die Auslösungen, das ist die Anzahl der gemachten Fotos einer Kamera, auszulesen braucht man eine zusätzliche Software, Windows selbst oder der Mac kann das leider nicht.
Zum Auslesen gibt es zahlreiche Programme, Exif Viewer oder PhotoME sind hier sehr bekannt und prädestiniert für. Mit dem Exif Viewer ist es sehr einfach die Auslösungen auszulesen, zudem ist der Exif Viewer natürlich kostenlos erhältlich.

Einfach ein Foto, welches mit der Kamera gemacht wurde, in dem Exif Viewer öffnen und auf den „mehr“ Button klicken, im rechten Bereich des Programms wird die Anzahl der Auslösungen dann unter „Bilder (total)“ angegeben.
exif-viewer






Hier gibt es den Exif Viewer mit dem man die Kamera Auslösungen auslesen kann kostenlos:
Exif Viewer Download


Kommentare

Klaus Schwabe 1. Dezember 2012 um 16:40

Exif Viewer Download:
Die Webseite wurde nicht gefunden.

Antworten

Oli 1. Dezember 2012 um 19:14

Hallo Klaus,
vielen Dank für den Hinweis. Der Link wurde nun aktualisiert.

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück