Skip to main content

Windows live Mail mit eigener Domain einrichten

Werbung

Ich habe mir eine eigene Domain besorgt, nachname.tv, und möchte diese für meine Familie und mich als Email-Domain nutzen. Das heißt eine Emailadresse nach dem Prinzip Vorname@Nachname.tv soll jeder meiner Familie bekommen und nutzen können.
Dies kann man mit Microsofts Windows Live for Domains sehr gut umsetzen, und natürlich kostenfrei für bis zu 500 Accounts (wenn man mehr benötigt reicht eine Nachricht an den Support, es werden dann noch zusätzliche Emailadressen freigeschaltet.

Die Installtion und Einrichtung des Domain Services von Microsoft Live ist sehr einfach.

1. Microsoft Live Admin Center
Als erstes muss das Admin Center aufgerufen werden, dies geschieht über diesen Link: Microsoft Live Admin Center
windows-live-domains-1
Hier einfach auf „Erste Schritte klicken.

2. Domain eintragen
Im nächsten Schritt muss die betreffende Domain eingetragen werden, dies geschieht in diesem Fenster:
windows-live-domains-2

3. Domainbesitz bestätigen
Nachdem die bestätigt wurde muss der Domainbesitz bestätigt werden, dies geschieht über den DNS MX Eintrag. Dazu musst du dich mit deinem Provider, bei dem die Domain gehostet ist, in Verbindung setzen oder die Änderung in den Einstellungen der Domain abändern.

4. Emailadresse anlegen
Sobald du den Besitz der Domain bestätigt hast kannst du bis zu 500 Emailadressen kostenfrei anlegen und nutzen.
windows-live-domains-3


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück